• Hotline: 05 81 - 9 48 72 26
  • Lieferung versandkostenfrei
  • Mo. bis Fr. 9.30 - 18.00 und Sa. 9.30 bis 14.00
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Ausgewählte Qualitätsprodukte
  • Hotline: 05 81 - 9 48 72 26
  • Lieferung versandkostenfrei
  • Mo. bis Fr. 9.30 - 18.00 und Sa. 9.30 bis 14.00
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Ausgewählte Qualitätsprodukte

Bettdecken

Kaum ein anderer Artikel ist so vielfältig am Markt wie die Bettdecke. Hier stellt sich jetzt die Frage, welches Material ist denn überhaupt das Beste für mich. Jedes Füllmaterial hat seine speziellen Eigenschaften. Im Naturbereich kann Schurwolle und Kaschmir sehr gut Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Die Kamelhaardecke wirkt sehr temperaturausgleichend. Federn und Daunen sorgen bei der Daunenbettdecke für den Kuschelfaktor und halten die Wärme sehr gut, können aber nicht so gut die überschüssige Feuchtigkeit abtragen. Seide oder Baumwollfüllungen sind eher für den Sommer geeignet. Der neueste Trend sind Hanf Decken. Hanf kann sehr gut isolieren und Feuchtigkeit abtragen. Auch nach Jahrzehnten noch aktuell ist die Daunenbettdecke für Menschen denen schnell kalt wird. Auf der Suche nach einer hochwertigen Paradies Bettdecke sind Sie hier genau richtig.

Warum eine Paradies Bettdecke

Paradies Bettdecken und Kissen haben einen sehr hohen Qualitätsstandard. Die Fertigung in eigenen Produktionsanlagen, sowie jahrzehntelange Erfahrungen sind ein Garant für hochwertige und innovative Paradies Produkte.

Kamelhaardecke und Schurwolldecke

Hier finden Sie Kamelhaardecken und Schurwolldecken verschiedener Hersteller und in unterschiedlicher Qualitäten. Kamelhaar zeichnet sich durch seine nahezu perfekte Temperaturregulierung aus. Schurwolle sorgt für eine angenehme Wärmeisolierung und einen guten Feuchtigkeitstransport.

Daunendecken oder auch Daunenbettdecke

Daunendecken bieten die beste Wärmeisolierung und eignen sich super für Menschen die leicht frieren. Auch für die Winterzeit sorgt die kuschelige und luftige Daunenbettdecke für den nötigen Wohlfühlfaktor.